Per cantare

Per flauto dolce

Per flauto traverso

Per-cussione

Folk and Jazz

Blockflötenorchester

AusgabenKomponistenNeue NotenBestellenÜber GirolamoKontaktHome

G 22.001 CoverHartmut Tripp (geb. 1937)
Punktspiel

für Blockflötenorchester (S A A T T B Gb Sb)

Girolamo G 22.001, Partitur und 8 Stimmen (Stimmen als Kopiervorlage), € 22,00
ISMN 979-0-50084-065-7

Beispielseite PartiturBeispielseite Stimme Sopranblockflöte

G 21.006 G 22.002

 



 

 

Vorwort

Im Stück "Punktspiel" hat die Staccato-Technik einen besonderen Schwerpunkt. Bewusst wird das Spiel mit "Punktnoten" dem Spiel längerer Töne gegenüber gestellt. An wenigen Stellen wird das Staccato mit "sputato" (spuckendes Anblasen der Blockflöte) sozusagen auf die Spitze getrieben. In den lateinamerikanischen Passagen übernehmen die nicht-melodieführenden Stimmen mit ihrem "Punktspiel" eine rhythmische Funktion, indem sie Klanghölzer und Klangstäbe (claves) imitieren. In der Musiktradition hat das Staccato-Spiel stets einen heiteren Charakter. Dies ist auch die Grundstimmung dieses Stückes, das in den Passagen mit den legato zu spielenden 16tel-Noten Elemente der Minimal Music verwendet.

 

nach oben